INTELLIGENZ SCHAFFT SOLIDE FAKTEN

Adrian Scheffler hat sein Consultingunternehmen vor 20 Jahren als One-Man-Show gestartet. Heute ist seine Firma ein mittelständischer Betrieb mit 75 Angestellten und 3 Standorten im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen entwickelt sich positiv. Um bessere Entscheidungen treffen zu können, hat Herr Scheffler vor drei Jahren als eines der ersten Unternehmen die webbasierte Software Vemas.NET eingeführt. Erleben Sie, wie Vemas.NET dem Geschäftsführer jederzeit und überall die notwendigen Fakten liefert.

 

Ich schätze an Vemas.NET, dass ich über das GF-Cockpit jederzeit und überall Zugriff auf alle aktuellen Kennzahlen meines Unternehmens bekomme.

 

tl_files/vemas/img/spacer.gif

7:27

Mobile Mails

Pünktliche Landung am Flughafen Düsseldorf. Herr Scheffler ist gut gelaunt, er kommt gerade von einem Termin aus London, wo sein Unternehmen bald die erste internationale Dependance eröffnen will, um einen global aufgestellten Großkunden zu betreuen. So wie er das Flugzeug verlassen hat, schaltet er sein Smartphone ein und prüft seine Mails.

Vemas.E-Mail

8:34

Tagesplan

Die Sekretärin hat Herrn Scheffler Kaffee und Wasser ins Büro gebracht. Mit einem Blick sieht er auf seinem Bildschirm, welche Termine er vereinbart hat und was er heute erledigen will. Das Vorstellungsgespräch für die Position eines Abteilungsleiters. Und der wichtige Termin mit der Hausbank in Frankfurt am späten Nachmittag. Der will gut vorbereitet sein.

Vemas.Termin

9:46

Forecast

Herr Scheffler möchte sich einen Überblick verschaffen, wie sein Unternehmen dasteht und wie es sich in Zukunft entwickeln wird. Denn die Eröffnung einer Dependance kostet zunächst einmal Geld und Liquidität. Die richtigen Informationen sind in dieser Situation entscheidend. Mit wenigen Klicks kommt er zu den Zahlen. Die Forecasts sehen vielversprechend aus. Aber plötzlich bekommt er eine dringende Nachricht seines Finanzchefs: Er hat einen Liquiditätsengpass entdeckt. Das muss sofort geklärt werden. Über den integrierten Terminkalender lädt er die Abteilungsleiter zu einem Meeting ein.

Vemas.GF-Cockpit

 

 

 

VEMAS.GF-COCKPIT GIBT MEHR ENTSCHEIDUNGSSICHERHEIT

Vemas.NET bietet mit Vemas.GF-Cockpit ein Modul an, mit dem Geschäftsführer und leitende Mitarbeiter auf verlässliche Kennzahlen zugreifen können. Alle Daten laufen zentral zusammen und bilden die optimale Basis für eine tiefgreifende Analyse. Auch bei der Beurteilung von Forecasts unterstützt Vemas.NET Geschäftsführer wie Herrn Scheffler durch die Möglichkeit des Zugriffs auf Detail-Daten der Kunden bzw. Projekte.

Mehr zu Vemas.GF-Cockpit

10:22

Abteilungsleitermeeting

Herr Scheffler kommt gleich zur Sache. Er möchte die Statusreports ausgewählter Projekte sehen. Einer seiner Kundenberater hat viele Leads in die Pipeline geschoben, jedoch noch wenig konvertierte Interessenten. Wie könnte man diese schnell als Kunden gewinnen? Herr Scheffler hat eine Idee: eine zeitlich befristete Rabattaktion, um Entscheidungsprozesse zu beschleunigen. Mit wenigen Klicks wird berechnet, dass die Projekte trotz Rabatt noch einen guten Deckungsbeitrag erwirtschaften. Die Sonderaktion ist beschlossene Sache.

Vemas.Projekt

11:34

Meeting mit dem Finanzchef

Herr Scheffler bespricht sich mit dem Finanzchef Fritz Klein. Er wird für den Termin mit der Hausbank eine Präsentation über sein Unternehmen erstellen,  um die geschäftliche Entwicklung anhand der wichtigsten Kennzahlen darzustellen. Denn die Bank soll einen Kredit gewähren, mit dem die Dependance in London finanziert wird. Beim Blick auf die aktuellen Zahlen hat es eine erfreuliche Veränderung gegeben: Eine Auftragserweiterung im Team von Herrn Schulz.

Vemas.GF-Cockpit

13:07

Mittagessen

Herr Scheffler verbringt die Mittagspause mit seinem Finanzchef Fritz Klein. Die beiden kennen sich schon lange. Beim Essen dreht sich das Gespräch um die Dependance in London. Ist das eine gute Lösung? Wie sieht der Worst Case aus, oder der Best Case. Fritz Klein erfasst die Ergebnisse direkt in Vemas.NET und erspart sich so, die besprochenen Inhalte später noch einmal per E-Mail verteilen zu müssen.

 

 

14:00

Personal

Herr Scheffler hat sich die Personalauslastung noch einmal angesehen. Die Führungsmannschaft läuft auf 120% – da macht sich eine Verstärkung schnell bezahlt. Die Bewerberin ist da. Frauke Stahl wirkt offen und sympathisch. Und sie bringt eine gute Referenz mit: Sie kommt vom schärfsten Mitbewerber.

Schließlich geht es um das Gehalt. Herr Scheffler überprüft das Budget, und kann sofort Zusagen treffen. Herr Scheffler vereinbart mit Frau Stahl, ihr einen Vertrag mit einem Angebot zuschicken zu lassen.

 
 

 

 

 

VEMAS.NET FÜR MEHR TRANSPERENZ

Geschäftsführer brauchen Fakten, um Entscheidungen zu treffen. Mit wenigen Klicks kann die Auslastung des Personals überprüft werden,  Kapazitätsengpässe werden schnell erkannt. Durch die Verknüpfung aller Unternehmensdaten stehen auch valide Daten für das Personalbudget zur Verfügung. Transparenz ist die beste Basis für gute Entscheidungen.

Mehr zu Vemas.Basis

 

16:24

Mobile Mail

Das Auto fährt vor. Herr Scheffler und sein Finanzchef steigen ein und machen sich auf den Weg zur Bank nach Frankfurt. Im Auto prüft Herr Scheffler seine Mails. Die Sonderaktion mit dem Rabatt ist rausgegangen. Und sofort hat sich ein Interessent entschieden. Ein gutes Vorzeichen für das Bankgespräch.

Vemas.E-Mail

17:30

Treffen bei der Hausbank

In den klimatisierten Räumen der Bank sprechen Herr Scheffler und Herr Klein mit dem Geschäftskundenberater der Hausbank. Man kennt sich schon länger. Und so wird das Projekt Dependance London vorgestellt. Der Bankberater gibt sich reserviert. Erst als Finanzchef Klein die Forecasts und die Simulationen präsentiert, nickt er. „Das klingt solide und macht Sinn.“ Der Bankberater will den Kreditwunsch wohlwollend prüfen.

Vemas.GF-Cockpit

 

19:03

Feierabend

Auf dem Weg zurück ins Unternehmen. Herr Scheffler und Herr Klein prüfen noch Ihre Mails und die aktuellen Vorgänge vom heutigen Tag im Unternehmen.

Dann plaudern sie entspannt - über die Zukunft, über Privates. Ein guter Tag für das Unternehmen.