Hier ist Intelligenz eingezogen.

Der Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen e.V. vertritt die Interessen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft und berät seine Mitglieder. Um seine komplexen Prozesse zu vereinfachen, arbeitet der Verband seit 2009 mit Vemas und hat Mitte 2011 auf Vemas.NET umgestellt. Mehr zur Lösung für VdW

fakten zum unternehmen

Standort(e)Düsseldorf
BrancheVerband für Immobilienunternehmen
Vemas-NET-User64

Vorstellung von VdW

Der VdW ist der größte regionale Immobilienverband Deutschlands. Er versteht sich als Dienstleister für seine Mitgliedsunternehmen: als Kompetenzzentrum rund um Fragen zum Thema Wohnimmobilien, als Koordinator der Anliegen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft und als Vertretung nach außen. Bei Rechts-, Betriebswirtschafts- und Steuerangelegenheiten stellt der VdW seine Fachleute zur Verfügung, berät bei technischen und kommunikativen Fragen und veranstaltet Seminare und Kongresse.

Vemas.NET für VdW

Der VdW hat lange die Projekte und Kundendatenbanken mit verschiedenen Softwaresystemenbearbeitet. Der Einsatz verschiedener Softwaresysteme war zeitaufwändig und lieferte nicht die Informationen, die man brauchte, um die Mitglieder optimal zu betreuen, Also entschloss sich der Verband nach einem Screening, ab 2009 die Organisationsabläufe künftig mit Vemas zu optimieren und die Mitgliederdatenbank mit der Projektverwaltung zu verknüpfen. Um den Wirtschaftsprüfern bei den Mitgliedern vor Ort einen Zugriff auf die Datenbank zu geben, hat der VDW erst vor kurzem auf das webbasierte Vemas.NET umgestellt. 64 Lizenzen sind heute im Einsatz.

 

Alles läuft jetzt sehr viel einfacher, schneller
und transparenter. Und man hat stets den aktuellen Stand der Projekte im Blick.

Hans-Joachim Palm, Referent für Organisation, VdW

 

EINFÜHRUNGSPROZESS

Der Immobilienverband VdW hat sich für das Komplettpaket von Vemas.NET entschieden. Von der Kaufentscheidung bis zur Nutzung der Möglichkeiten vergingen nur 5 Monate. Die einleuchtende und schlüssige Bedienbarkeit sorgt für eine hohe Akzeptanz der User. Deshalb war die Eingewöhnungsphase kurz, der Großteil der Nutzer konnte nach kurzer Schulung die Vorteile von Vemas.NET nutzen.

VORTEILE FÜR VdW

Alle Prozesse laufen über eine Oberfläche. Es müssen keine Daten mehr doppelt gepflegt werden. Das macht die Organisation schneller und übersichtlicher. Die webbasierte Auslegung von Vemas.NET ermöglicht es den Wirtschaftsprüfer des Verbands, auch von extern in den Mitgliedsunternehmen auf das System zugreifen zu können und Fortschritte zu dokumentieren. So können die Einsätze der Prüfer in den Mitgliedsunternehmen effizienter koordiniert werden.

LÖSUNGEN FÜR VdW

Schnittstellen, Module und Individual-Lösungen – hier erfahren Sie, wie Vemas.NET sich
in die Unternehmensstruktur integriert und die Performance optimiert.

Reisekosten einfacher erfasst

Der Immobilienverband bietet seinen Mitgliedern eine besondere Dienstleistung an: Fachberater kommen in die Unternehmen und beraten die Mitglieder vor Ort. Die Reisekosten werden über eine individuelle Vemas.NET-Lösung erfasst und automatisch den Projekten zugeordnet. Das schafft die notwendige Transparenz und die automatisierten Abläufe sparen Zeit.

Vemas.NET selbst passend gemacht

Durch den intuitiven Aufbau von Vemas.NET konnte der Immobilienverband viele Funktionen und Auswertungsmöglichkeiten in Eigenregie an die speziellen Anforderungen eines Verbands anpassen. Hier gibt es viele Eigenheiten zu beachten, bei denen Standardlösungen an die Grenzen kommen. Vemas.NET ist so flexibel, dass der VdW über Schnittstellen einen Teil seiner vorhandenen IT-Struktur integriert und eigene Funktionen entwickelt und umgesetzt hat.

vemas.net besser kennen lernen