CRM System Software

Immer wieder findet man Anwender, welche der Meinung sind, dass die CRM-Problematik am besten durch jeden Vertriebsmitarbeiter selbst gelöst wird. Dafür benötigt man keine CRM System Software. Hier herrscht die Meinung vor, dass die Einführung eines CRM-Systems extrem aufwändig ist    

Einführungstipp für eine CRM System Software

Die Basis eines wirkungsvollen CRM-Systems ist die aktuelle Pflege von Adressen und Kontakten. Wie kann man es schaffen, dass Vertriebsmitarbeiter ihre Kontakte in das System einbringen können, die Datenintegration trotzdem aber gewährleistet ist?

Inhalte der webbasierten CRM - Lösung Vemas

  • Halten Sie Ausschau nach einer Mitarbeiterin (oder auch Mitarbeiter), die wie eine Henne auf dem Ei auf den Adressen und Kontakten sitzt.
  • Dieser Mitarbeiterin geben Sie die Datenhoheit über Adressen und Kontakte.
  • Setzen Sie eine CRM System Software ein, welche jede neu eingegebene oder geänderte Adressänderung abfängt und an die für Adressen verantwortliche Mitarbeiterin eskaliert.
  • Sorgen Sie dafür, dass Vertriebsmitarbeiter lediglich die Daten der Visitenkarte in das System eingeben.
  • Geben Sie Ihrer für die Adressen und Kontakte verantwortlichen Mitarbeiterin die ständige Aufgabe, jede Adresse um Daten für Marketing, Auftrags-, Projekt- und Hotlineverwaltung zu ergänzen.
  • Sorgen Sie dafür, dass jede Adress- und Kontaktänderung zwangsläufig über den Tisch dieser für Adressen verantwortlichen Mitarbeiterin läuft.
  • Verbieten Sie jedem Vertriebsmitarbeiter eigenständiges Importieren irgendwelcher Adressen- und Kontaktdaten in das CRM System.
  • Wenn Sie so vorgehen, erhalten Sie in kurzer Zeit eine aktuelle Datenbasis aller Adressen und Kontakte, die von allen Mitarbeitern genutzt werden kann.

Vorteile der CRM Software Vemas

Alle Informationen rund um Interessenten/Kunden sollten in einem CRM-System in Sekunden an jedem Ort der Welt aktuell zur Verfügung stehen, so dass sich jeder Mitarbeiter auf die Daten des CRM-Systems verlassen kann. Die Pflege sollte auf jeden Fall zentral und einheitlich erfolgen. Dies entlastet letztendlich alle Mitarbeiter ganz erheblich. Dies ist einer der größten Vorteile einer CRM System Software.

Vorausgesetzt, dass die Daten innerhalb des CRM-Systems aktuell gepflegt werden, ergeben sich folgende Vorteile:

  • Alle Daten stehen für jeden Benutzer in einem zentralen System aktuell zur Verfügung.
  • Alle Kontakt- und Adressdaten sind richtig, eine wichtige Basis für Mailing-Aktionen.
  • Alle erfolgten Maßnahmen rund um den Interessenten/Kunden sind im CRM System verfügbar. Keine Information geht verloren oder wird nicht beachtet.
  • Alle Papierablagen oder persönliche Notizen sind verschwunden. Eine aktuelle Datenbasis sorgt für klaren Informationsstand rund um alle Interessenten/Kunden.
  • Ein integriertes Dokumentenmanagement sorgt für den Zugriff auf jedes Dokument bzw. jede einzelne E-Mail.
  • Automatisierte Bildung der Adress-, Kontakt- und Projekthistorie.
  • Rückfragen werden auf ein Minimum reduziert, weil sich jeder seine benötigte Information aus dem System zur Projektverwaltung ziehen kann.
  • Suchprozesse werden fast vollständig eliminiert.
  • Der Kunde fühlt sich gut aufgehoben, wenn all seine Wünsche, Probleme, etc. aktuell verfügbar sind und damit gezielt auf seine Problematik eingegangen werden kann.
  • Auskünfte zum Bearbeitungsstand können kompetent, zuverlässig und schnell gegeben werden. In Sekunden kann ein Angebot bzw. ein wichtiges Dokument im CRM System gefunden werden.
  • Wenn ein integriertes CRM- und Projektmanagementsystem angewendet wird, können sofort kompetente Auskünfte zum Projektstand gegeben werden.
  • Jede Information zu Umsatz, Kosten, Deckungsbeitrag, Forecast, Arbeitseinsatz, Zeiten, Einsatz externer Mitarbeiter, Einsatz von Mitarbeitern aus anderen Kostenstellen etc. kommt aus einem einzigen integrierten System zur Projektverwaltung. Dies bedeutet: keine Zahl muss in irgendeiner Art und Weise besonders interpretiert werden. Die Geschäftsleitung erhält ungeschminkt die richtigen Informationen auf der Basis aktueller Daten.
  • Ist ein Hotlinesystem in das CRM integriert, lassen sich alle wichtigen Probleme, Fehler, Wünsche, Anfragen seitens des Kunden auch für den Vertrieb problemlos nachvollziehen, ohne dass dieser für die Bearbeitung zuständig ist.
  • Wenn auch finanzielle Informationen (z.B. offene Rechnungen, Kreditlimit, Auftragsbestand) im CRM verfügbar sind, kann problemlos auf solche Informationen während eines Kundengesprächs zugegriffen werden. Manche Rechnung wird dann schneller bezahlt, wenn sich der Vertrieb mit einschalten kann.
  • Termine Ihrer Mitarbeiter rund um den Kunden werden transparent. Für die detaillierte Projektplanung ist dies eine perfekte Basis für die Kunden- und Projektarbeit.
  • Zugriffsrechte erlauben zwar den Zugriff auf eine Information, blocken aber die Änderung bzw. das Löschen ab.
  • Echte Teamarbeit wird möglich, wenn alle Informationen rund um Kunden und Interessenten in einem zentralen, gut gepflegten System bereitstehen.
  • Wenn das CRM auch noch webfähig ist, lässt sich jede Information von jedem Ort der Welt aktuell abrufen. Besser geht es nicht.

Inhalte einer perfekten CRM-Lösung

  • Adress- und Kontaktmanagement mit Sofortzugriff nach beliebigen Suchkriterien
  • Verwaltung beliebiger Merkmale für Adressen und Kontakte, so dass jede beliebige Systematisierung im CRM System ohne Programmieraufwand und Anpassung betrieben werden kann
  • Akquise- und Dokumentenmanagement
  • Kundenhistorie
  • Mailing und Telemarketing
  • E-Mail-Integration für gesendete und empfangene E-Mails
  • Terminverwaltung inkl. Terminsynchronisation mit MS Outlook
  • Auftragsabwicklung inkl. Angebote, Auftrags- und Lieferbestätigungen, Rechnungsstellung
  • Service/Support-Steuerung mit integriertem Eskalationsmanagement
  • Projektverwaltung, Angebotserstellung, Forecast, Projektstände und Auswertungen
  • Projekt- und Ressourcenplanung, Lastplanung, Terminintegration
  • Zeit- und Leistungserfassung
  • Projektabrechnung und Projektcontrolling
  • Urlaubs- und Fehlzeitenverwaltung